Drucken



DIREKTFLUG NACH HOLLYWOOD
Datum: 10.05.2013

Das Frühjahrskonzert des Städtischen Orchesters St. Ingbert bringt am 12. Mai Überraschungen auf die Bühne der St. Ingberter Stadthalle
Man behauptet, die Menschen würden von Jahr zu Jahr egoistischer. So ganz kann das allerdings nicht stimmen, denn es gibt viele ehrenamtlich tätige Personen, ohne die das gesellschaftliche Leben undenkbar wäre. Am Sonntag, 12. Mai, wird das Städtische Orchester für sein über 100jähriges Bestehen mit der ProMusica-Plakette aus der Hand von Kultusminister Ulrich Commerçon geehrt.



Auf dem Programm stehen wieder eine Reihe unterhaltsamer und anspruchsvoller Titel. Den Auftakt macht passend zur Jahreszeit die Ouvertüre "Frohe Tage" von Willy Koester. Ein wahrhaft prophetischer Titel, den die Zuhörer erwartet ein Programm, das Laune macht. Man begibt sich in die Welt der Musicals, etwa mit Potpourris aus Leonard Bernsteins "West Side Story" oder Frederic Loewes "My Fair Lady". "There's No Business Like Show Business" erklingt die Melodie von Irving Berlin. Und man erfährt, dass der berühmte Song "Smoke Get's in Your Eyes" aus dem Musical "Roberta" von Jerome Kern stammt.

Nach Hollywood geht es mit Filmmelodien wie etwa "Moon River" von Henry Mancini oder einem Medley aus James-Bond-Filmen. Ein außergewöhnliches Erlebnis wird das Konzertstück "The Great Locomotive Chase" von Robert W. Smith darstellen und mit Liedern wie "Yesterday" von Paul McCartney oder "Airport" von Hans-Joachim Rhinow werden Erinnerungen an vergangene Zeiten geweckt. Kurz, wer anspruchsvoll interpretierte Unterhaltungsmusik liebt, ist beim Konzertabend des Städtischen Orchesters St. Ingbert am idealen Ort. Die Leitung hat Norbert Feibel.

Karten zum Frühlingskonzert des Städtischen Orchesters am Sonntag, 12. Mai ab 18 Uhr kosten im Vorverkauf 10 Euro, ermäßigt 7 Euro und sind erhältlich bei der Buchhandlung Klein in St. Ingbert.





Dieser Artikel stammt von der Webseite Wir sind St. Ingbert
http://www.wssi.de

Die URL für diesen Artikel lautet:
http://www.wssi.de/load.php?name=News_FB&file=artikel&sid=3297


Drucken

Das Impressum finden Sie hier
http://www.wssi.de/load.php?name=Impressum